Die Basenfastenkur ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Die Organe, vor allem Niere, Darm, Leber und Haut werden durch das Entgiften und Entschlacken entlastet. Z.B. werden Allergien und (Lebensmittel-) Intoleranzen positiv beeinflusst und auch typische Beschwerden der Wechseljahre abgemildert.
Gleichzeitig wird auch Ihre Seele gestärkt, indem Sie Zeit für Entspannung und Muße finden. Sie erleben einen Rückzug aus dem Alltagsstress und können sich und Ihren Körper bewusst erleben. Bald fühlen Sie sich nicht nur leichter, sondern auch wohler, vitaler und ausgeglichener.

Beim Basenfasten ist Essen nicht nur erlaubt, sondern erwünscht, und es bietet somit auch einen idealen Einstieg, nachhaltig ihr Gewicht zu verringern.

Im Mittelpunkt der Begleitung stehen:

  • Basische Ernährung
  • Maßnahmen zum Entgiften und Ausleiten und der langfristigen Stärkung des Immunsystem
  • Entspannung und Massage
  • Säure – Basen –Balance im Alltag integrieren

Ablauf
1. Treffen (ca. 14 Tage vor Beginn des Basenfastens) 
Besprechung des Ablaufs mit Hilfe eines ausführlichen Script; 60min

2. Treffen (kurz nach dem Start des Basenfastens) 
Besprechung von Auswirkungen und Herrausforderungen + unterstützende und wohltuende Massage; 75min.

3. Treffen (kurz vor dem Ende des Basenfastens) 
Besprechung über nachhaltige Auswirkungen und Integration in den Alltag + aufbauende und regenerierende Massage; 75min.

Dauer
7-12 Tage, individuell festzulegen

Kosten

  • Individuelle Begleitung beim Basenfasten 180,00 €

Bei Fragen oder Anmeldung stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail unter info@heilpraktiker-koester.de zur Verfügung.